„Wir legen Wert darauf, dass sich unsere Mitarbeiter bei Jüke wohl fühlen. Dazu gehören nicht nur moderne Arbeitsplätze und eine angenehme Atmosphäre, sondern auch ein Bewusstsein für Gesundheit.“ macht Marianne Voßgröne deutlich. Sie ist bei Jüke verantwortlich für Personal und hat zusammen mit einem engagierten Team von Kollegen den Gesundheitstag organisiert und durchgeführt.

Am 25.10.2019 standen nun eine ganze Reihe von Aktionen, Kurzseminaren und Übungen auf dem Programm. Zusammen mit der Techniker Krankenkasse als Partner ging es um die Sensibilisierung für Gesundheitsthemen. Die Jüke-Mitarbeiter hatten die Möglichkeit, verschiedene Gesundheitsmodule, wie Oculus VR-Training, Ernährungs-Check, Pupillographie, Fitlights-Reaktionstest oder auch die Stresswaage auszuprobieren. In Kleingruppen wurden Übungen für einen gesunden Rücken gemacht und ein Fitnesstrainer hat physiologischen Zusammenhänge erläutert. Beide Module schaffen das Bewusstsein für das Thema Ergonomie am Arbeitsplatz, was besonders bei Bildschirmarbeitsplätzen oder bei Tätigkeiten mit sich wiederholenden Handlungsabläufen (Maschinenbedienung) eine wichtige Rolle spielt.

Am Ende des Tages hatte jeder für sich neue Erkenntnisse gewonnen und neue Erfahrungen gemacht. Und eines ist sicher: das betriebliche Gesundheitsmanagement wird nun fester Bestandteil des Arbeitsalltags werden. „Wir werden unseren Mitarbeitern in ihrem Arbeitsalltag Übungen und Kurse anbieten, die sie darin unterstützen, fit zu bleiben.“ bringt Heinrich Jürgens, Geschäftsführer und Inhaber von Jüke, die Schlussfolgerung aus diesem Tag und der Begeisterung der Mitarbeiter auf den Punkt.