Datenschutzerklärung

Vorwort

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Website der Jüke Systemtechnik GmbH. Die Firma Jüke legt großen Wert auf den Schutz und die sichere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Aus diesem Grund möchten wir Sie hiermit in leicht verständlicher Form über die Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten als auch über Ihre Rechte als Betroffener informieren. Grundlage hierfür sind die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als auch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die:

Jüke Systemtechnik GmbH
Trumpenstiege 2
48341 Altenberge
Deutschland
Tel.: 02505/87-0
Mail: info@jueke.de

Aufgrund § 38 BDSG Absatz 1 haben wir unseren Mitarbeiter Herrn Dipl.-Ing. Michael Uesbeck zum Datenschutzbeauftragten für unser Unternehmen benannt. Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz richten Sie gern an unseren Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail privacy@jueke.de.

 

Datenverarbeitung

Die Erhebung, Speicherung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zum angegebenen Zweck auf Basis einer gültigen Rechtsgrundlage, die sich aus Artikel 6 DSGVO ergibt. Für eine über die in diesem Abschnitt beschriebene Zweckbestimmung hinausgehende Verarbeitung ist Ihre freiwillige Einwilligung erforderlich, die wir im entsprechenden Fall bei Ihnen erfragen und die jederzeit von Ihnen mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen werden kann.

 

Datenerhebung

Personenbezogene Daten erheben wir direkt von Ihnen als betroffene Person auf Basis der von Ihnen mitgeteilten Daten (Anruf, E-Mail, Brief, Visitenkarte, Kontaktformular Website). Hierzu zählen insbesondere Firmenname, Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail sowie weitere für eine Geschäftsbeziehung erforderliche Daten.

 

Zweck der Verarbeitung

Verarbeitung personenbezogener Daten zur Durchführung von Verträgen und Ausführung von Aufträgen mit Ihnen als Kunden, sowie aller hiermit im Zusammenhang stehender erforderlichen Tätigkeiten und auch vorvertraglicher Maßnahmen (Rechtsgrundlage: DSGVO, Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b).

Verarbeitung personenbezogener Daten zur Bearbeitung von Anfragen jeglicher Art (z. B. Anfrage über unser Kontaktformular auf dieser Website) von Ihnen als Interessent (Rechtsgrundlage: DSGVO, Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b).

Verarbeitung personenbezogener Daten für Vertriebszwecke (Übersenden von Broschüren oder Firmenpräsentationen, Einladungen zu Messen, usw.) aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Erweiterung unseres Kundenkreises (Rechtsgrundlage: DSGVO, Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f). Dieser Verarbeitung können Sie gemäß Artikel 21 DSGVO widersprechen.

Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir als Verantwortliche Stelle unterliegen und sich aus den Punkten 1 bis 3 ergeben können (Rechtsgrundlage: DSGVO, Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe c).

 

Weitergabe an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten geben wir nur dann an Dritte weiter, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder dies zur Erfüllung vertraglicher Pflichten erforderlich ist. Jede andere Weiterleitung an Dritte ohne Ihre vorherige freiwillige Einwilligung erfolgt nicht.

 

Löschfristen

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer, die für die Verarbeitung gemäß oben genannter Zweckbestimmungen erforderlich ist. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation können bis zu zehn Jahre betragen.

 

Ihre Rechte

Sie als betroffene Person, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten, haben das Recht auf:
1.    Auskunft (DSGVO, Artikel 15)
2.    Berichtigung (DSGVO, Artikel 16)
3.    Löschung (DSGVO, Artikel 17), unter Berücksichtigung der Löschfristen
4.    Einschränkung der Verarbeitung (DSGVO, Artikel 18)
5.    Datenübertragbarkeit (DSGVO, Artikel 20)
6.    Widerspruch (DSGVO, Artikel 21)
7.    Widerruf einer Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft (DSGVO, Artikel 7, Absatz 3)

Möchten Sie eines der hier genannten Rechte in Anspruch nehmen, so teilen Sie uns dies bitte formlos per E-Mail an die Adresse privacy@jueke.de mit.

 

Besondere Bestimmungen im Kontext unserer Website

Google Analytics
Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unserer Website (Rechtsgrundlage: DSGVO, Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f)) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.
Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

 

Schlussbestimmung

Diese Datenschutzerklärung (Rev. 00) wurde am 24.05.2018 durch uns freigegeben und kann aufgrund technischer wie auch datenschutzrechtlicher Gründe ohne weitere Information geändert werden.