… kamen zusammen, als auf der diesjährigen Herbst-Betriebsversammlung die Jubilare geehrte wurden. „Jüke selbst ist erst 29; kann aber schon eine ganze Reihe Mitarbeiter aufweisen die seit vielen Jahres am Aufbau und der erfolgreichen Weiterentwicklung der Firma beteiligt sind.“, freuen sich Heinrich Jürgens und Martin Hovestadt, beide Inhaber und Geschäftsführer von Jüke Systemtechnik, über die Treue zum Unternehmen und das hohe Engagement der Jubilare.

Seit der Gründung im Jahr 1990 ist das Unternehmen auf gut 100 Mitarbeiter angewachsen. Jüke ist heute ein bekannter Arbeitgeber in der Region mit einem attraktiven Angebot für Mitarbeiter. Daher sind die Loyalität und das hohe Engagement nicht verwunderlich. Das Betriebsklima ist von Teamgeist geprägt, die Arbeitsplätze modern und die Aufgaben vielfältig und abwechslungsreich. Zudem ist Jüke Ausbildungsbetrieb für moderne und zukunftsweisende Berufe.

 

Im Bild von links nach rechts zu sehen:
vordere Reihe: Guido Schwartenbeck (10jähriges), Marius Tinkloh (10jähriges), Franz Glasner (10jähriges), Norbert Klumpe (10jähriges),
mittlere Reihe: Reinhard Diekmann (25jähriges), Norbert Niehüser (25jähriges), Dominik Fockenbrock (25jähriges), Manfred Pielage (10jähriges), Klaus Lenfort (25jähriges),
hintere Reihe: Martin Hovestadt und Heinrich Jürgens.