Produktentwicklung2

Positives Fazit nach Frühjahrs- Messen

19.04.2011 - 15:59

Positives Fazit nach Frühjahrs- Messen

Die Teilnahme an den beiden Messen MEDTEC Europe und  Hannovermesse 2011 , auf denen Jüke jeweils  als  Aussteller auftrat, war auch in diesem Jahr wieder erfolgreich.

Vom 22.-24. März fand zunächst die MEDTEC Europe in Stuttgart statt. Dies ist eine Messe für Entwickler und Hersteller von medizinischen Geräten und Produkten. Das Angebot der Aussteller umfasste von innovativen Lösungen über diverse Fertigungs- und Montagemöglichkeiten bis zu verschiedensten Dienstleistungen ein breites Spektrum. Im Rahmen der Messe konnte auch ein größerer Auftrag für einen Neukunden aus der Medizintechnik  verhandelt werden. Dies war ein wichtiges Highlight während der Messe.

Die HMI 2011 fand anschließend vom 04.-08. April in Hannover statt. Sie ist die größte jährlich stattfindende internationale Industriemesse und bietet neben dem großen Standardprogramm der Austeller auch die Möglichkeit Produktinnovationen und Forschungsergebnisse zu präsentieren. Diverse Fachkongresse wie die Suppliers- Convention  innerhalb der Fachmesse Industrial Supply runden das Angebot der HMI ab. Geschäftsführer Martin Hovestadt trug in diesem Jahr dazu mit seinem Vortrag “Medizinprodukte-Hersteller und Systemlieferanten – Erfolgreiche Partnerschaft in der Produktentwicklung und Fertigung“  bei. Nach durchwachsenem Start war auch diese Messe insgesamt sehr erfolgreich und es liegen schon konkrete Anfragen von Neukunden vor.
Wie auch in den vergangenen Jahren wurde in Kooperation mit der Firma Arnskötter Präzisionstechnik aus Greven und der Handwerkskammer Münster einer Schulklasse die Möglichkeit geboten die Hannovermesse zu besuchen. In diesem Jahr nahmen ca. 40 Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums Augustinianum Greven teil. Die Gestellung des Bustransfers übernahmen die Firmen Jüke und Arnskötter, die Handwerkskammer steuerte ein Verpflegungspaket bei. Auf allen drei Ausstellerständen wurden die Schüler und Schülerinnen begrüßt. Anschließend stand ihnen der Tag zur freien Verfügung um sich über verschiedenste Firmen zu informieren und sich in den diversen Messehallen um zu schauen.

Die Messen bieten eine gute Plattform um mit bekannten Geschäftspartnern und teilnehmenden Netzwerkern zusammen zu treffen. Diese Möglichkeit wurde vielfach genutzt. Daneben gab es auch zahlreiche Kontakte und Anfragen zu neuen Projekten die nun im Nachgang der Messe vertieft werden. Den in den Medien besonders bezüglich der Hannovermesse  beschriebenen positiven Verlauf können wir aus unserer Sicht nur zustimmen.

Als nächstes wird Jüke dann auf der Messe LASER – World of Photonics vom 23.-26.Mai in München vertreten sein.

Zurück